Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern Dateschutzerklärung
Startseite

Startseite


Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern Dateschutzerklärung

Impressum Kontakt

Roisdorf - "oss Dörp"!

Herzlich willkommen bei den Heimatfreunden Roisdorf!

Sie finden hier allerhand Historisches und Aktuelles zu unserem Heimatort im Vorgebirge - und natürlich auch manches zu unserem Verein und seinen Aktivitäten.

1. Preis beim Heimatpreis der Stadt Bornheim für die Heimatfreunde Roisdorf!

Die Stadt Bornheim hat am 28. September zum zweiten Mal den Heimat-Preis „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet“ verliehen. Über den ersten Preis freuen sich die Heimatfreunde Roisdorf!

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW fördert den Preis mit insgesamt 5.000 Euro. Der 1. Platz ist mit 2.500 Euro, der 2. Platz mit 1.500 Euro und der 3. Platz mit 1.000 Euro dotiert. Bewerben konnten sich engagierte Vereine, Organisationen und Initiativen im Bornheimer Stadtgebiet. Insgesamt 11 Bewerbungen sind bei der Stadtverwaltung eingegangen; ihnen allen dankte Bürgermeister Wolfgang Henseler im Namen von Rat und Verwaltung herzlich. "Die Entscheidung ist niemandem leichtgefallen, da alle Bewerbungen eine Prämierung verdient hätten. Die Anträge waren sehr vielfältig und decken ein breites Spektrum mit unterschiedlichen Schwerpunkten ab", so Henseler. "Gemeinsam war allen Bewerbungen die große Hingabe an die selbstgestellte Aufgabe."

Um eine Förderung zu erhalten, mussten die Bewerber mindestens eine der folgenden Kriterien erfüllen: Das Projekt trägt zur Förderung von Integration und gesellschaftlichem Zusammenhalt bei, es erhält Geschichte und kulturelles Erbe, es macht den Ort attraktiver, es fördert Bildung insbesondere von Kindern und Jugendlichen oder es gestaltet den Heimatbegriff modern und erlebbar. Ein Arbeitskreis des Sport- und Kulturausschusses hat alle Vorschläge gesichtet und bewertet, um dem Ausschuss dann die Preisträger zu empfehlen. Dieser folgte der Empfehlung.

Wie Bürgermeister Henseler bei der Preisverleihung an erstplatzierten Heimatfreunde Roisdorf e.V. ausführte, hat Verein für Geschichte und Brauchtum das Ziel, allen Bewohnerinnen und Bewohnern Roisdorfs ein Gefühl der Zusammengehörigkeit und Verbundenheit mit ihrem Heimatort zu vermitteln. Dies geschieht sowohl durch die Erforschung der Vergangenheit als auch durch die dörfliche Brauchtumspflege. Weiterhin liegen dem Verein der Erhalt und die Entwicklung der historisch gewachsenen Kulturlandschaft des Vorgebirges sowie der heimatlichen Sprache am Herzen.

Der Vorsitzende der Heimatfreunde bedankte sich für die Zuerkennung des Preises und betonte, dass sich der Verein mehr noch als über das großzügige Preisgeld über die Anerkennung der fast 30-jährigen Arbeit zum Wohle der Menschen in Roisdorf und der Region freue. Das Preisgeld solle nicht einfach auf das Vereinskonto wandern, vielmehr bald für ein konkretes Projekt vor Ort verwendet werden, wofür es schon einige Ideen gebe.



Der neue Kalender "Roisdorf - wie es war 2021" ist da!

Auch und gerade in Corona-Zeiten, in denen fast das ganze öffentliche Leben im Dorf brach liegen muss, soll doch der Kalender "Roisdorf - wie es war", in dem sich das Leben und Feiern in unserem Dorf in früheren Zeiten spiegelt, doch nicht entfallen, vielleicht auch wieder Lust auf eine Wiederbelebung des Ortslebens in kommenden Zeit geben.

Der Kalender ist erhältlich bei:

- Elektro Lamprichs, Brunnenallee
- Piepers Getränkemarkt, Brunnenallee
- Gaststätte "Zur Quelle", Brunnenstraße
- Birgit's Friseur Team, Brunnenstraße
- Juwelier Erlmar Reiffert, Siegesstraße
- Markus-Apotheke, Schumacherstraße

Hier ein Einblick in den neuen Kalender

Zugriffe heute: 54 - gesamt: 736.